Infomaterial ❘ Versand, Lieferanten ❘ Links ❘ Online-Beratung ❘ Impressum ❘ Transparenz ❘  Druck

Wir suchen eine/n Hauswirtschafter/in für mobilgestützte, aufsuchende Straßensozialarbeit in der aufsuchenden Drogenhilfe in einem interdisziplinären Team (Pflege, Sozialarbeit, Hauswirtschaft).

Fixpunkt e.V. ist tätig im Bereich Überlebens- und Infektionsschutz sowie Suchthilfe für riskant drogengebrauchende Menschen

 Ab 01.08.17 mit 60 - 90 % RAZ (derzeit 19,5 - 35 Stunden/Woche)

Aufgaben:

  • Hauswirtschaft (Vorbereitung der Mobileinsätze, handwerkliche Tätigkeiten,  Besorgungen und Liefertouren)
  • Spritzenautomaten- und Entsorgungsprojekt (Befüllen der Automaten, Kontrolle der Entsorgungsbehälter)

Was erwarten wir?

  • Erfahrungen und Kenntnisse in der Hauswirtschaft
  • Wichtige persönliche Eigenschaften sind Zuverlässigkeit und Gründlichkeit sowie Kommunikations-Fähigkeit und Deutsch-Kenntnisse
  • Führerschein B (Klasse 3) und die Fähigkeit, einen Sprinter zu fahren
  • Zeitliche Flexibilität (in der Regel zwischen 8.00 und 16.00 Uhr
  • wünschenswert:  eigene Migrationserfahrung und/oder Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch, Russisch, Polnisch)

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Nähere Informationen zum Aufgabenprofil unter www.fixpunkt.org/Aktuelles

Vollständige Bewerbung bitte baldmöglichst an m.froetschl@fixpunkt.org oder an Fixpunkt e. V., Herrn Frötschl, Yorckstr. 4-11, 10965 Berlin (für Brief-Rücksendungen bitte einen frankierten Rückumschlag beifügen).