Infomaterial ❘ Lieferanten ❘ Links ❘ Onlineberatung ❘ Impressum ❘ Datenschutzerklärung ❘ Transparenz Fixpunkt e. V. ❘ Transparenz Fixpunkt gGmbH ❘  Druck

Sozialarbeiter*in für Straßensozialarbeit in Tempelhof-Schöneberg (Fixpunkt e. V.)

Wir suchen ein*e Sozialarbeiter*innen (Diplom, Bachelor) für mobilgestützte und aufsuchende Straßensozialarbeit in einem interdisziplinären Team (Pflege, Sozialarbeit, Sprachmittlung, Pädagogik) im Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

 

Es wird ab sofort und zunächst befristet bis zum 31.12.2019 mit 75%, nach Möglichkeit auch bis zu 100% RAZ eine Stellenbesetzung angestrebt. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Arbeitsaufgaben

  • Aufsuchende soziale Arbeit im Bezirk Tempelhof-Schöneberg im öffentlichen Straßenland, in Grünanlagen und im ÖPNV
  • Kontakt- und Beziehungsaufbau zu Menschen, die Drogen konsumieren
  • Kontakt- und Informationsgespräche mit Menschen aus der Nachbarschaft, Gewerbetreibenden, weitere Akteure, die im öffentlichen Raum mit Drogenkonsument*innen in Kontakt kommen
  • Informationsvermittlung zu gesundheitlichen Risiken und Problemen des Drogenkonsums
  • qualifizierte Vergabe, Information und Beratung von Konsumutensilien und Entsorgungsbehältnissen
  • Beratung (Krisenintervention, Klärung sozialrechtlicher Ansprüche, Aufzeigen von Hilfemöglichkeiten, Informationsvermittlung)
  • Weitervermittlung von Drogenkonsument*innen zur Suchtberatung

  Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Bereitschaft zur niedrigschwelligen, akzeptierenden Arbeit in den genannten Settings,  mit riskant Konsumierenden, Drogenabhängigen
  • zeitliche Flexibilität (vor allem Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 20.00 Uhr)
  • Gute PC-Kenntnisse
  • sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • wünschenswert: medizinische Erstausbildung, eigene Migrationserfahrung und/oder Mehrsprachigkeit (Deutsch, Englisch, Russisch, Polnisch)

 Wir bieten:

  • anspruchsvolle fachliche Aufbau- und Gestaltungsarbeit der niedrigschwelligen und aufsuchenden sozialen Arbeit an mehreren Einsatzorten, in der Klient*innenarbeit und Konzeptentwicklung
  • ein erfahrenes, interdisziplinär (Sozialarbeit und Pflege) arbeitendes Team
  • Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • den individuellen Voraussetzungen und Anforderungen entsprechendes Gehalt (unter Beachtung des TVL-Besserstellungsverbots)

Vollständige Bewerbung bitte unter Angabe des Gehaltswunschs baldmöglichst bitte an m.froetschl@fixpunkt.org oder an Fixpunkt e. V., M. Frötschl, Ohlauer Str. 22, 10999 Berlin, senden.

Stand: 17.06.19

Hinweis zum Datenschutz: Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten vorübergehend gespeichert und zur Abwicklung des Bewerbungs- und ggfs. eines Einstellungsverfahrens gespeichert werden. Wir behandeln diese Daten mit größter Sorgfalt nach den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.